DeutschEnglishItaliano
Sie sind hier: Home » Symptome » Schmerzen
  Symptome

"Augenschmerzen"

Im Gegensatz zu vielen anderen Organen gilt beim Auge nicht, "je mehr Schmerzen desto schwerwiegender die Erkrankung". Vielmehr sind die meisten, potentiell zur Erblindung führenden Erkrankungen mit keinerlei Schmerzhaftigkeit verbunden.

Fremdkörper

Bereits winzige Fremdkörperpartikel an der Hornhaut oder etwa unter dem Oberlid führen zu ausgeprägten Schmerzen da die Augenoberfläche über unzählige Schmerzrezeptoren verfügt. Im Gegensatz dazu muß ein Fremdkörper der in das Auge eingedrungen ist ( z.B. ein kleines Metallstückchen bei Meiselarbeiten ) primär vom Patienten überhaupt nicht bemerkt werden.

 

Hornhautabschürfung

Typische Verletzung mit Pflanzenblättern oder durch einen Fingernagel. Dabei wird die vorderste Schicht der Hornhaut "abgeschürft" und die darunter liegenden Schmerzrezeptoren gereizt. Da die vorderste Schicht der Hornhaut sehr gut und rasch regenerieren kann, klingen die Schmerzen innerhalb von 1 - 2 Tagen ab.

 

"Verblitzen"

Durch ungeschützten Blick in UV Licht wie z.B. beim Skifahren ohne Sonnenbrille oder Schweißen ohne Schutzbrille entsteht an der Hornhaut ein UV Schaden, der sich erst innerhalb von ein paar Stunden bemerkbar macht. Die Abheilung erfolgt innerhalb von 1 - 2 Tagen.

 

Glaukomanfall

Bei einem Engwinkelglaukom, einer Sonderform des Grünen Stars, kommt es zu einem extrem schmerzhaften plötzlichen Augendruckansieg, der häufig von Übelkeit begleitet ist.

 

Andere Ursachen

Schmerzen rund um das Auge oder hinter dem Auge treten z.B. bei Bluthochdruckpatienten, bei Schilddrüsenüberfunktion oder bei verschiedensten Kopfschmerzsyndromen auf, ohne dass das Auge selbst Ursache für die Schmerzen ist